PGx Total-Care Speichelprobe
PGx Total-Care Speichelprobe
PGx Total-Care Speichelprobe
PGx Total-Care Speichelprobe
PGx Total-Care Speichelprobe
PGx Total-Care Speichelprobe

PGx Total-Care Speichelprobe

825,00 €

Diese Probenentnahme können Sie bequem zuhause durchführen.

Sie erhalten eine umfassende pharmakogenetische Analyse am aktuellsten Stand der Forschung und mittels modernster Labortechnologie.

Ihre Vorteile

  • Abgleich Ihres Genotyps mit einer Datenbank von über 700 Wirkstoffen
  • Inklusive Medikamenten-Interaktionen und Wechselwirkungen
  • Untersuchung Ihrer Speichelprobe auf über 3.000 genetische Variationen
  • Einhaltung höchster Datenschutzrichtlinien gemäß DSGVO
  • Regelmäßige Updates der Datenbank anhand aktuellster Forschungsergebnisse
  • Kostenloses telemedizinisches Erstgespräch mit einem geschulten Arzt von eedoctors *

Ihr PGx-Optimizer

  • 12 Monate uneingeschränkten Zugriff auf die einzigartige, webbasierte Kalkulationssoftware PGx-Optimizer **
  • Prüft interaktiv alle Arzneimittel unserer Datenbank anhand Ihres genetischen Profils auf Wirksamkeit und Verträglichkeit
  • Gibt klare Handlungsempfehlungen und berücksichtigt Interaktionen zwischen einzelnen Arzneimitteln
  • Kostenlosen Zugang für Ihren behandelnden Arzt***

* Dauer: 25 Minuten. Jede weitere Minute ist kostenpflichtig (3,40 EUR/min), ** ab Jänner 2023 möglich, nach 12 Monaten als Abo um 7,50 Euro pro Monat bzw. um 79,90 Euro bei jährlicher Abrechnung, *** basierend auf der Zustimmung Ihres Arztes und nach erfolgter Schulung auf den PGx-Optimizer durch unser Medical-Service

Bitte beachten Sie vor der Bestellung die folgenden Hinweise.

Für wen ist das Testpaket?

Vergessen Sie nicht Ihre Änderungen zu speichern, damit Sie den Artikel in den Warenkorb legen können
  • max. 250 Zeichen
  • max. 250 Zeichen

 

THERAPIE-OPTIMIERUNG ANHAND EINER PHARMAKOGENETISCHEN ANALYSE

Bei einem Großteil der Bevölkerung liegen genetische Variationen vor, die einen wesentlichen Einfluss auf die Verstoffwechselung von Arzneimitteln haben können. Einige Menschen sprechen daher nicht ausreichend auf eine medikamentöse Therapie an oder leiden unter Nebenwirkungen. Die Kombination von mehreren Medikamenten erhöht zudem die Wahrscheinlichkeit für Unverträglichkeiten und unerwünschte Wechselwirkungen. Teure und wiederholte Arzt- und Apothekenbesuche sind erforderlich, der gewünschte und erhoffte Therapie-Erfolg bleibt aus.

Von Anfang an die optimale Therapie:
Durch eine pharmakogenetische (PGx) Analyse können Sie und Ihr Arzt/Ihre Ärztin von Anfang an die für Sie optimale medikamentöse Therapie und die richtige Dosierung bestimmen. Dadurch wird ein gezielter Therapieerfolg möglich.

Was geschieht bei einer PGx Analyse?
Mittels einer Speichelanalyse wird Ihr persönlicher Genotyp bestimmt. Auf dessen Basis kann die optimale, individuelle Medikation dauerhaft für Sie definiert werden.
Unser innovatives Online-Tool PGx-Optimizer gibt zudem auch bei jeder zukünftigen Verschreibung anhand von Handlungsempfehlungen Auskunft darüber, wie ein Medikament optimal auf Ihr genetisches Profil abgestimmt dosiert werden sollte.

Probenart
Speichelprobe
Dauer der Analyse
2-3 Wochen
Anzahl getesteter Gene
39 inkl. Enzyme und Transporter
Anzahl getesteter Gen-Variationen
über 3.000
Wirkstoffe in Datenbank
über 700
TCS001ee

Nach etwa 2 Wochen wird Ihr persönlicher pharmakogenetischer Befund im Webtool „PGx-Optimizer“ hochgeladen.

Sie erhalten eine Benachrichtigung per E-Mail, sobald Ihr Befund fertiggestellt wurde.

Im nächsten Schritt vereinbaren Sie einen Termin mit einem Arzt von eedoctors. Geben Sie bei der Terminvereinbarung Ihren Namen und Ihre Online-ID (siehe Online-ID Karte im Test-Kit) bekannt, damit Sie Ihrem Profil zugeordnet werden können.

Nach der gemeinsamen Befundbesprechung, kann der Arzt Ihren Zugriff zum PGx-Optimizer freischalten.

Wichtig: Die ersten 25 Minuten der eedoctors Beratung sind im Paket inkludiert – jede weitere Konsultation ist kostenpflichtig, siehe www.eedoctors.ch

Das telemedizinische Erstgespräch erfolgt über das Video-Konferenzsystem „Microsoft Teams“ (MS-Teams). Stellen Sie bitte sicher, dass Ihr Gerät dieses System unterstützt.

Folgende Analysemethoden werden angewandt:

  • Next Generation Sequencing (NGS)
  • Sanger Sequencing
  • Array mit >12.000 real-time PCR Reaktionen pro Run
  • Prüfung auch seltener relevanter SNPs
  • 3D-PCR für Copy Number Variations (CNV)
  • Prüfung von Allel-Dropouts für CYP2D6
  • Allelspezifische Analyse für CYP2D6
  • Vollständige Hybridanalyse für CYP2D6

Unser Analyse-Standard orientiert sich an der EMA Guideline „Good pharmacogenomic practice“

Wir sind stets am aktuellen wissenschaftlichen Stand der Forschung:

  • Internationale und interdisziplinäre „state of the art“ Labortechnik und Analyseprozesse.
  • Eigene Forschung mit internationaler Patent-Anmeldung
  • Zahlreiche Publikationen in international anerkannten Fachzeitschriften

Die Herstellung des Test-Kits wird gemäß dem Qualitätsmanagementsystem von Pharmgenetix GmbH durchgeführt, überwacht und kontrolliert. Die gegenseitige Kompatibilität der Komponenten wurde gemäß den Anweisungen des Medizinprodukte-Herstellers verifiziert

Das PGx Total-Care Speichel Test-Kit enthält:

  • 1 Gebrauchsanweisung
  • 1 Karte mit Online-ID und Barcode-Sticker
  • 1 Rücksendekuvert
  • 1 Transportbehälter mit Vlies
  • 1 Speichelprobeset ORAgene® OG-610 (nähere Informationen)

Nach Ablauf des Verfalldatums dürfen die Medizinprodukte aus dem Test-Kit nicht mehr verwendet werden.

Wenn Sie oder die Person für die Sie die Bestellung durchführen an einer Autoimmunhepatitis leiden oder eine Lebertransplantation hatten, kann KEIN pharmakogenetischer Test durchgeführt werden.

Falls Sie oder die Person für die Sie die Bestellung durchführen a) unter Mundtrockenheit oder einer reduzierten Speichelproduktion leidet oder b) nicht aktiv an der Speichelprobenentnahme teilnehmen kann, ist dieses Test-Kit nicht geeignet.

Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall per E-Mail an pgx@pharmgenetix.com oder telefonisch unter +43 662 203066-0.

Nach Ablauf des Verfalldatums dürfen die Medizinprodukte aus dem Test-Kit nicht mehr verwendet werden.